"EVA - Wirtschaftstrends" auf NB-Radiotreff 88,0 (vom 26.03.2008)

"EVA" steht für "Engagiert - Vernetzt - Agieren" und ist ein Gemeinschaftsprojekt des Demokratischen Frauenbundes Landesverband M-V e.V., Regionalstelle Neubrandenburg und NB-Radiotreff 88,0.
Wirtschaft, Jugendarbeit, Ehrenamt, Chancengleichheit, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sind Eckpfeiler innerhalb des aufgebauten Netzwerkes, die gleichzeitig jeder für sich eine Sendereihe innerhalb des "EVA"-Projektes bilden. Projektkoordinatorin Martina Kelling hat die Fäden in der Hand, wenn es um diese Vernetzung innerhalb des Radioprojektes im Bürgerradio geht.
Sich der Öffentlichkeit präsent machen, sich mitteilen, sich austauschen, Informationen und Erfahrungswerte weiter reichen sowie Anregungen geben, das sind einige der angestrebten Ziele. Sei es als Bildungsort für Gymnasiasten oder als Praktikumsplatz für Studenten, das Bürgerradio in der Treptower Straße ist mit seiner modernen Technik ein medienpädagogischer Magnet.
Sehr dynamische Netzwerkpartner, wie z. B. die Hochschule Neubrandenburg und „Das andere Gymnasium“ nutzen das Medium Radio bereits seit längerem und schauen mit ihren Sendungen perspektivisch schon Jahre weiter.
Seit ca. einem Jahr gibt es „EVA - Wirtschaftstrends“, eine Sendereihe mit Annette Riedel. Die engagierte Neubrandenburgerin widmet sich in ihren Radiobeiträgen den Wirtschaftstrends mit der Frage: „Wovon werden die Menschen von morgen leben?“ unter anderem der Erwachsenenbildung, der Gesundheit und den Kommunikationstechnologien. Speziell für jeden dieser Themenbereiche lädt sich Frau Riedel kompetente Studiogäste ein, die sie dann gezielt in Sachen Wirtschaftstrends befragt und somit die Hörer informiert und zu eigenem Reflektieren und Handeln anregt. Die Online-School und die Wellingschule stellten sich bereits den Fragen dieser Energie beladenen Unternehmerin. Astrid Kumbernuss kam als Marketingchefin einer gesetzlichen Krankenkasse zum interessanten Gespräch mit Frau Riedel ins Bürgerradio.
Was wird aus mir? Wie geht es weiter? Was mache ich heute und was bis zur Rente? Die Menschen sind oftmals verunsichert, weil kaum jemand Antwort auf diese Fragen gibt. In „EVA- Wirtschaftstrends“ werden Möglichkeiten aufgezeigt, wird Mut gemacht und zum Umdenken angeregt. Wer diese Sendungen mitgestalten möchte und sich thematisch innovativ einbringen kann, ist gern als Studiogast gesehen.
Annette Riedel, selbstständige Werbeunternehmerin, Referentin und Beraterin
agiert als Hobbymoderatorin einer zukunftsorientierten Sendereihe und ist unter
a.riedel@halle10.de zu erreichen. Das gesamte EVA-Projekt und Martina Kelling können
unter eva@nb-radiotreff880.de und unter Telefon 0395 581 910 kontaktiert werden.

Zurück


Kommentar schreiben